Jubiläumsfeier

Vorsitzender Helmut Klingler

Der Ortsvereins- Vorsitzende Helmut Klingler eröffnete die Feierstunde und stellte in seiner Ansprache die Frage, warum immer weniger Bürger Mitglied in den Ortsvereinen werden wollen und ob deshalb diese Parteistruktur noch eine Zukunft hat.

 

Europa-Abgeordnete Evelyne Gebhardt

Evelyne Gebhardt, Europa-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Europaparlaments, ist häufiger Gast seit vielen Jahren bei Veranstaltungen des Ortsvereins gewesen. Diesen Dank für das Interesse an Europathemen hat sie in ihrer Rede über vergangene Zeiten dem Ortsverein besonders bescheinigt.

Aber auch die bevorstehende Europawahl und die Notwendigkeit einer starken ESP-Fraktion bei der derzeitigen Stimmung in Europa und der Welt hat sie mit Leidenschaft vorgetragen.

 

SPD Landesvorsitzender Andreas Stoch

Der SPD Landesvorsitzende Andreas Stoch hat zu Beginn seiner Festrede einen besonderen Zusammenhang zwischen Willy Brandt, dem SPD Ortsverein und seiner Person herausgefunden. Alle 3 sind haben zum gleichen Zeitpunkt das 50 jährige Jubiläum zu feiern.

Vor 50 Jahren 1. SPD Bundeskanzler, vor 50 Jahren OV Gründung, vor 50 Jahren Andras Stoch geboren.

Des weiteren legte er den Finger in eigene Vesäumnisse und hielt aber auch dem ehemaligen Koalitionpartner den Grünen Richtungswechsel und Unlautere Politik vor.

 

 

 

Ehrung 50 J. Mitgliedschaft F. König

Ein weiteres 50 jähriges Jubiläum war die Mitgliedschaft von Frieder König in der SPD.

Nach einem ausfühlichen Parteilebensbericht, bekam er vom OV-Vorsitzenden eine Gedenktafel und einen besonderen Wein aus seiner ehem. Heimat, dem Taubertal, überreicht.

Auch der ehem. Bundestagsabgeordnete Hermann Bachmaier und der Landesvorsitzende Andreas Stoch haben ihm zu seinem Jubiläum gratuliert.

 

Rittersaal Schloß Kirchberg

Im stilvoller Umgebung, dem Rittersaal des Schlosses Kirchberg, haben zahlreiche Gäste und viele ehemalige Weggefährten und Mandatsträger, dem Ortsverein ihren Respekt bekundet.

In einer DIA-Show wurden die vergangenen 50 Jahre nochmal in Erinnerung gebracht.

 

SPD Kreisvorsitzender Nik Sakellariou

Zum Schluß hat der Kreisvorsitzende Nik Sakellariou dem Ortsverein gedankt für seine politische Arbeit.

Der Ortsverein Kirchberg ist zur Zeit nicht nur der einzige, der regelmäßig eine Ortsvereinszeitung heraus bringt, sondern hat mit dem Bürgergespräch am Anfang jedes Jahr auch die älteste und längste Diskussionsplattform im Kreis.

 

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

Ein Service von info.websozis.de

Nächste Termine

Empfang

15.03.2020, 10:30 Uhr Bürgergespräch 2020
Als Referent zum Thema, öffentlicher Nahverkehr, hat der Ortsverein diesmal den Landtagsabgeordneten und verkehrs …

Alle Termine