Agrarpolitischer Tag der SPD in Zentral-Hohenlohe

Für den 28. Februar 2008 lud der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall und der SPD-Ortsverein Kirchberg zu einem Ausflug mit Diskussion ein. Die Besichtigung von vier Höfen in Kirchberg und Rot am See mit sehr unterschiedlichen Spezialisierungen und eine Diskussion über die "aktuelle und zukünftige Situation der Landwirte in unseren ländlichen Raum" standen auf dem Programm.

HofExcursion080228_002

Helmut Klingler, der Vorsitzende des Ortsvereins der SPD Kirchberg, begrüßte die Teilnehmer der Exkursion vor allem den aus Niedersachsen angereisten Bundestagsabgeordneten Dr. med. vet. Wilhelm Priesmeier (2. von links) und den SPD Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic aus Heilbronn (1. von links). Er entschuldigte Walter Leyh, den Pressesprecher des SPD-Kreisverbandes aus Gaggstatt, der den agrarpolitische Tag initiiert und vorbereitet hatte. Er musste diesen Tag im Krankenhaus verbringen.

HofExcursion080228_010

HofExcursion080228_016

Über die Haltung von Milchkühen in einem modernen Stallgebäude informierte Herr Klenk aus Kirchberg-Dörrmenz (rechts). Links: K. Mugele, stellvertretender Landesvorsitzender des Bauernverbandes Baden-Württemberg aus Forchtenberg-Schwarzenweiler.

HofExcursion080228_009

HofExcursion080228_026

Nach kleinem Imbiss und Abschiedstrunk machte sich der Konvoi zur nächsten Station auf:

HofExcursion080228_038

zur Biogasanlage der Familie Deitigsmann in Lenkerstetten.

HofExcursion080228_031

der Senior-Chef (rechts) leitete ins Thema ein und der

HofExcursion080228_049

Juniorchef erläuterte kompakt und verständlich die Möglichkeiten der Biogasproduktion für die Lieferung von Wärme und Strom. Die Auswirkungen von Entscheidungen in Brüssel und Berlin für die Erzeugung von Biogas hörte sich Dr. Priesmeier interessiert und mit Verständnis an.

HofExcursion080228_055

Beeindruckend die Technik im Innern.

Von den Maschinen wieder zu den Tieren, zur Ferkel- und Schweineveredelung bei der Familie Schmieg in Rot am See - Musdorf.

HofExcursion080228_075

Aber erst in den Raumanzug.

HofExcursion080228_086

HofExcursion080228_093

Wie kleine Eisbären, aber doch Ferkel.

HofExcursion080228_098

Dies ist gerade geboren.

HofExcursion080228_112

Und dies ist die Steckdose.

HofExcursion080228_096

Das Ehepaar Schmieg informierte, erklärte und verbarg nicht die Freude, mit der sie ihrer Arbeit nachgehen.

Zum Abschluss ihrer Tour steuerte die Gruppe den Hof der Familie Blumenstock in Kirchberg-Kleinallmerspann an.

HofExcursion080228_140

Zum Erinnerungs Foto aufgestellt: das Ehepaar Blumenstock und der Abgeordnete Priesmeier.

HofExcursion080228_161

Harald Blumenstock, in der Nebenbeschäftigung auch stellvertretender Bürgermeister von Kirchberg, erläutert sein integriertes Betriebskonzept von Rinderzucht, Brennerei und Selbstvermarktung.

HofExcursion080228_162

Zum Abschluss des Rundgangs noch ein Umtrunk in der Brennerei.

HofExcursion080228_148

Selbst die Kleinsten wollen auf die Titelseite des ‚Hohenloher Tagblatts’.

„In därra koarza Zeit sou fill gseecha“
so fasste einer der Teilnehmer im Selbstgespräch die Eindrücke dieses Nachmittags zusammen. Doch der Tag war noch nicht zu Ende. Erst sehen, dann reden. Zur Podiumsdiskussion über aktuelle und absehbare Probleme der Landwirte im Hohenlohischen kamen weitere Zuhörer aus der Umgebung angereist und füllten den Bewirtungsraum bei der Familie Blumenstock.

HofExcursion080228_171

Ralf Garmatter leitete die Diskussion.

HofExcursion080228_174

Das Spektrum der Ansichten und vorgeschlagenen Handlungsstrategien war schon bei den Teilnehmern auf dem Podium deutlich sichtbar: (von links: M. Dörr, Demeter-Bauer aus Rot am See-Herbertshausen; D. Kießecker vom ‚Bund der Milcherzeuger’ (BdM) aus Blaufelden-Wittenweiler;

HofExcursion080228_173

K. Mugele, der stellvertretende Landesvorsitzende des Bauernverbandes aus Forchtenberg (rechts) und Dr. Wilhelm Priesmeier, Mitglied des Agrarausschusses des Deutschen Bundestages und Tierschutzbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion (Mitte)

HofExcursion080228_183

und R. Hofmann, der Vorsitzende des Maschinen- und Betriebshilfsrings aus Blaufelden-Wittenweiler, der mit der Erzeugung und Vermarktung von Wildpflanzensamen bekannt wurde (rechts).

HofExcursion080228_177

Aufmerksamer Zuhörer der Diskussion war auch Frieder König, der Bürgermeister von Kirchberg (rechts sitzend).

HofExcursion080228_166

Nik Sakellariou, der Vorsitzende des Kreisverbandes der SPD Schwäbisch Hall dankte allen Mitwirkenden an der Diskussion und vor allem den Familien, bei denen die Gruppe an diesem Tag zu Gast sein durfte.

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Nächste Termine

Empfang

27.04.2019, 18:00 Uhr 50 Jahre Ortsverein Kirchberg, Jubiläumsveranstaltung
An diesem Tag feiert der Ortsverein Kirchberg sein 50jähriges Bestehen. Viele Mandatsträger und öffentli …

Alle Termine

WebSozis

Betreuung durch Websozi
CMS 2,8.9 - 031336