Header-Bild

SPD OV Kirchberg an der Jagst

Bundestagskandidatin Annette Sawade in Kirchberg unterwegs

Plakatstellen 15.8.09
Annette Sawade im Wahlkreis unterwegs

Beginn der Plakatierung
Foto H.E.

 

1. Station: Firmenbesuch
Im Gespräch mit Vater und Sohn Pfeiffer,
die Inhaber der Firma Dr. Scholz & Partner
Bau von speziellen Kläranlagen, weltweit.
Foto H.E.

 


In der Produktionshalle

Foto H.E.

 

Mit einer Begleitmanschaft, bestehend aus dem SPD OV-Vorsitzender Helmut Klingler, dem Bürgermeister a.d. Frieder König und Heinrich Eppe als Fotograf.
Foto H.E.

 


Gespräch mit der Belegschaft

Foto H.E.

 


Keine Probleme mit der nächsten Generation

Foto H.E.

 

Besuch des Adelheidstiftes, ein Kurheim für Mütter mit geistig und körperlich behinderten Kindern.
Diese notwendige Einrichtung kämpft ums Überleben. Die Krankenkassen wollen diese Kuraufenthalte reduzieren, obwohl es für die Mütter immer belastender wird. Sie versprach sich für diesen Bereich der Pflege einzusetzen.
Foto H.E.

 

Der nächste Besuch galt dem Seniorenheim Schloß Kirchberg.
Regionaldirektor Pastoors führte durch den leerstehende Teil des Gebäudekomplexes, was dann auch in der Diskussion über die Zukunft des Schlosses der Haupteil war.
v.l. Herr Pastoors, Regionaldirektor,
Herr Föll, Vorsitzender des Heim-Beirates
Frau Bohn, Hausdirektorin
Annette Sawade, Bundestagskandidatin
Helmut Klingler, OV Vors.
Foto H.E.

 


Abschlußgespräch

Foto H.E.

 


BM Ohr, rechts, mit Annette Sawade und Helmut Klingler

Als nächstes stand der Besuch beim Bürgermeister der Stadt,
Stefan Ohr, auf dem Programm.
Foto H.E.

 


Mit Ortsvorsteher Röder

Vor Ort Informationen über die Dorfsanierung Lendsiedel
Foto H.E.

 

"Keine Sorge, ich werde mich des Problems annehmen, wenn ich das Mandat habe". Annette Sawade war von den Info´s sehr angetan.
Foto H.E.

 

Privates Gymnasium mit Internat,
Schloß-Schule Kirchberg
Der Gesamtleiter Herr Meyer konnte einen gesunde Schule vorstellen.
Annette war begeistert von den kleinen Klassen und dem schulischen Angebot, sowie den Freizeiteinrichtungen.
Foto H.E.

 


Da hat man gut lachen

Foto H.E.

 


Abschied und Rückfahrt mit dem Zug

Foto H.E.

 
 

WebSozis

Betreuung durch Websozi
CMS 2,8.9 - 031336

 

WebsoziInfo-News

12.12.2017 14:23 Mit Verantwortung und Visionen nach vorn
Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für

12.12.2017 14:13 SPD-Fraktion beschließt Antrag zur Bekämpfung von Steuerdumping
Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

12.12.2017 14:11 Glyphosat – Ausstieg schnellstmöglich und endgültig
Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die aktiv Umwelt-, Natur-, und Tierschutzziele verfolgt. Die Anwendung von Totalherbiziden, wie glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel, trägt eindeutig nicht dazu bei. Deutschland muss aus der Anwendung endgültig aussteigen und den Rückgang der biologischen Vielfalt stoppen. „Die intensive Landbewirtschaftung mit hohem Pestizideinsatz ist die Hauptursache dafür, dass Bienen und

11.12.2017 14:13 Schwangerschaftsabbruch: Ärztinnen und Ärzte nicht kriminalisieren
Der Schwangerschaftsabbruch ist eine medizinische Leistung für Frauen in einer Notlage. Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Gießen ist für die SPD-Bundestagsfraktion aber klar: Der § 219a des Strafgesetzbuches kriminalisiert Ärztinnen und Ärzte, selbst wenn sie nur über die angebotene Leistung Auskunft geben. Die SPD-Fraktion hat deshalb einen Gesetzentwurf erarbeitet, der die Abschaffung dieses Paragrafen vorsieht,

08.12.2017 11:47 Dietmar Nietan zum Schatzmeister wiedergewählt
Dietmar Nietan wurde am 08.12.2017 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Schatzmeister der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands wiedergewählt.   Wahlergebnis Dietmar Nietan:   Abgegebene Stimmen 568   davon gültige Stimmen 563   Ja-Stimmen 521 (92,54 %)   Nein-Stimmen 34   Enthaltungen 8

Ein Service von info.websozis.de

 

Nächste Termine

Empfang

25.02.2018, 10:30 Uhr Bürgergespräch 2018
Das Bürgergespräch 2018 findet im Kirchberger Teilort Gaggstatt im Bürgerhaus gegenüber der Ki …

Alle Termine

 

Martin Schulz

Martin Schulz
 

Martin Schulz

Martin Schulz